Garantierte Lieferung bis zu Weihnachten für alle Bestellungen bis zum 20.12.2019 um 16 Uhr.**
100 tage Rückgaberecht
Kostenloser Versand ab €29 6
40.000 Artikel 500 Marken
CAMPZ Outdoor und Camping Online Shop

Sweet Protection

1 Artikel
Filter

Farbe

  • weiß

Preis

bis
Sortieren
Filter
Sortieren
  • Sweet Protection Blaster Ski Helmet satin white satin white
    Sweet Protection
    Blaster Ski Helmet satin white
    € 139,00 € 77,99
    - 44 %
    versandkostenfrei
    • Varianten: L/XL
    Sweet Protection Blaster Ski Helmet satin white
Weitere Informationen

Sweet Protection - Sportausrüster aus Norwegen

"Stärker, leichter, besser": Dieser Leitspruch führt Sweet Protection zu innovativen Produkten. Neben den technischen Neuerungen kommt bei dem norwegischen Sportausrüster das Design nie zu kurz.

Übersicht der Marke

Sweet Protection Logo
Sweet Protection
Gründungsjahr 2000
Gründer Ståle N. Møller
Hauptsitz Trysil, Norwegen
Produktbereiche Schutzausrüstung und Bekleidung
Webseite https://sweetprotection.com

Ein kurzer Blick in die Geschichte

Die Gründung der norwegischen Marke erfolgte im Jahr 2000. Jedoch hatte den Gründer und Chefdesigner, Ståle N. Møller, die Idee einer Marke bereits seit Mitte der 1980er-Jahre beschäftigt. Er und seine Freunde hatten sich damals eigene Skateboards gebaut unter der Marke "Bushmade Skates". Weil das Skaten in Norwegen zu diesem Zeitpunkt verboten war, hatten sie eine Rampe mitten in einem abgelegenen Wald gebaut.

In den 1990er-Jahren hatte Ståle N. Møller ein Kayak aus Kevlar für seinen Freund und Kayaker Erik Martinsen entwickelt. Es war geplant eine Kayakfirma zu starten, doch dieser Plan wurde nicht durchgeführt, da Ståle noch Industriedesign studierte. Stattdessen produzierte Ståle einen Helm aus Kohlefaser für seinen Freund, welches er bei den Kayak Weltmeisterschaften nutzen konnte. Die Nachfrage für den damaligen „Bushmade“ Helm war daraufhin hoch. 1999 kam ein Mitglied der Crew auf die Idee eine Firma zu gründen, das die Nachfrage an Qualität und Funktionalität durch innovative Produkte zu erfüllen. So wurde die Firma „Sweet“ geboren.

Kurz nach der Unternehmensgründung im Jahr 2000 wurde Terje Håkonsen, eine Snowboardlegende, auf den Helm aufmerksam: Erste Erfolge innerhalb der Snowboardszene stellten sich ein. Mit der Auszeichnung zum "Best Newcomer" auf der ISPO (Fachmesse für Sportartikel und Sportmode) im Jahr 2003 folgte der Durchbruch auf internationaler Ebene.

Sweet Protection Shop

Das Produktsortiment von Sweet Protection

Sweet Protection produziert Schutzausrüstung sowie Bekleidung für die folgenden Aktivitäten:

  • Skifahren bzw. Snowboarden
  • Radfahren
  • und Wildwasserpaddeln.

Im Zentrum des Sortiments steht die Schutzausrüstung. Dazu gehören vor allem Ski- & Snowboardhelme, aber auch Rücken- und Knieprotektoren. Außerdem bietet der Hersteller Bekleidung an. Hierbei unterscheidet Sweet Protection zwischen funktionaler Bekleidung für die jeweilige Sportart und Kleidung für Freizeit oder Alltag. Dabei legt Sweet Protection den Schwerpunkt im Bereich der Funktionsbekleidung.

Die Besonderheiten der Produkte

Die Helme von Sweet Protection verdeutlichen anschaulich, was alle Produkte der Marke auszeichnet. Für dieses Produktsegment hat das Unternehmen verschiedene technische Neuheiten entwickelt. Dazu gehört z. B. die Konstruktion der Helme aus fünf Einzelteilen, die jeweils eine unterschiedliche Materialstärke besitzen. So gewährleisten die Helme optimalen Schutz in allen Bereichen des Kopfs. Trotzdem wirken die Helme niemals technisch und überzeugen durch ihr stylishes Erscheinungsbild. Diese Verbindung von technologischen Entwicklungen mit einem frischen Design zieht sich durch das gesamte Sortiment der norwegischen Marke.

Der Umwelt- und Arbeitsschutz bei Sweet Protection

Zur Unternehmensphilosophie gehört es, strapazierfähige und langlebige Produkte herzustellen. Aufgrund der langen Lebensdauer machen diese Produkte häufiges Neukaufen überflüssig und schonen dadurch Ressourcen. Dabei nutzt Sweet Protection recycelte Materialien, wenn diese in ihrer Qualität überzeugen. Das norwegische Unternehmen arbeitet zudem nur mit Zulieferern zusammen, welche die Werte des unternehmenseigenen Verhaltenskodexes teilen. Dieser Kodex basiert auf den Grundsätzen der Internationalen Arbeitsorganisation und der Vereinten Nationen.

Warum lohnt sich der Kauf von Sweet Protection Produkten?

Die Produkte von Sweet Protection zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit aus. Dabei wirkt das Design jedoch immer aktuell und frisch. Wer also langlebige Produkte sucht und zukunftsweisendes Design bevorzugt, findet diese im Sortiment von Sweet Protection.