CAMPZ Outdoor und Camping Online Shop
Lass dich nicht von der Kälte aufhalten
30 Tage kostenlose Rückgabe
Kauf auf Rechnung
40.000 Artikel 500 Marken

Sympatex: Innovation für die Umwelt

Alleskönner oder Spezialist?

© Sympatex

Dieser Artikel ist Teil unserer Serie: Das 1x1 der Regenbekleidung


Für Fans des Outdoor-Sports und Aktivitäten unter freiem Himmel ist der deutsche Hersteller sicher ein Begriff. Die Marke ist eine der bekanntesten im Bereich der Outdoor- und Wanderkleidung. Doch wer ist Sympatex und wie konnte die Marke so groß werden? Was unterscheidet den Hersteller von Gore-Tex und was ist das Besondere an der Sympatex-Technologie? All diese und mehr Details klären wir heute, damit das nächste Abenteuer in der freien Natur kommen kann.

Dabei sehen wir uns folgende Themen an:


Die Marke Sympatex ist ähnlich wie Gore-Tex fast schon Synonym für wind- und wasserfeste Kleidung. Doch was genau steckt hinter der Marke und ihrer Technologie? Ein kurzer Überblick soll helfen, damit du beim nächsten Kauf deiner Outdoor-Kleidung bestens beraten bist.

Sympatex: die Marke

Die deutsche Firma SympaTex Technologies GmbH hat das Funktionsgewebe als umweltfreundliche Alternative zu etablierten Funktionstextilien entwickelt. Ähnlich wie die Mitbewerber ist das Hauptansinnen, atmungsaktive Kleidung herzustellen, die hundertprozentig wasserdicht ist. Sie wurde ursprünglich von einer Gruppe niederländischer Unternehmen gegründet und 2003 von einem ihrer Zulieferer übernommen. Seitdem konzentriert sich das Unternehmen auf nachhaltige Funktionskleidung für Sportler und Outdoor-Enthusiasten.

Mit derzeitigem Hauptsitz in München ist das Unternehmen in über 20 Ländern vertreten. Seit 2017 produziert das Unternehmen klimaneutral und investiert in eine kreislaufwirtschaftliche Produktion. Doch was ist Sympatex genau? Der Name spiegelt den eigenen Anspruch der Marke wider, ein „sympatisches Textil“ zu kreieren, das nachhaltig und klimaneutral produziert wird. Die Textilien sind daher auch bluesign zertifiziert .

Das Sympatex Logo
© Sympatex

Die Eigenschaften

Grundlegend ist die Sympatex Membran zu 100 Prozent recycelbar, ähnlich einer PET Flasche. Im Gegensatz zu seinen Mitbewerbern nutzt der Hersteller Polyesterether, das gesundheitlich unbedenklich ist und für Membran sowie die Laminierung genutzt wird. Dadurch ist das Unternehmen unter anderem auch durch Öko Tex zertifiziert. Es verzichtet auf Stoffe wie PTFE (Polytetrafluorethylen) und PFC, also Fluor-Kohlenwasserstoff-Verbindungen für seine Laminierung und Membran. Mit der porenlosen Membran ist die Funktionskleidung von Sympatex wasserdicht, schützt vor Wind und ist trotzdem optimal atmungsaktiv. Zudem ist das Gewebe bis zu 300 Prozent dehnbar und perfekt für elastische Bekleidung. Dabei bleibt das Material pflegeleicht und hält mechanischen Einflüssen sehr gut stand.

Was ist der Unterschied zwischen Sympatex und Gore-Tex
© Sympatex

Gore-Tex und Sympatex: die Unterschiede

Sympatex oder GoreTex - beides sind namhafte Unternehmen im Bereich der Funktionskleidung. Dabei ist Gore-Tex fast schon zum Synonym für wetterfeste Kleidung geworden. Sympatex steht seinem Mitbewerber in Sachen Innovation in nichts nach, denn das Unternehmen hat von Anfang an seinen Fokus auf nachhaltige Gewebe und recycelbare Funktionskleidung gelegt. Eigenschaften wie wind- und wasserdicht sowie atmungsaktiv vereinen beide Hersteller, allerdings auf unterschiedliche Art und Weise. Gerade Eigenschaften wie die hundertprozentige Recycelbarkeit sind einzigartig für Sympatex. Auch nutzt das Unternehmen im Gegensatz zu seinen Mitbewerbern für Membran und Laminierung kein PTFE. Dafür verwendet Sympatex eine porenlose Membran, die im Gegensatz zur mikroporösenn Membran von Gore Tex physikalisch chemische Prozesse nutzt, um die Feuchtigkeit vom Körper nach außen zu transportieren.


Sympatex: das Material

Dabei besteht das Sympatex Material aus Polyester und Polyether, verzichtet vollends auf PTFE (Polytetrafluorethylen), den Stoff, der in vielen Membranen anderer Hersteller verwendet wird. Die Membran aus Polyetherester ist dabei porenfrei und kann auf Web- und Strickware und andere textile Trägermaterialien laminiert werden.

Die Funktionsweise der Sympatex Technologie
© Sympatex

Die Funktionsweise

Sympatex nutzt Chemie, die auf physikalisch chemischen Prozessen basiert. Der hydrophile wasserliebende Teil der Membran nimmt dabei die Körperfeuchtigkeit auf, die dann als Wasserdampf nach außen abgegeben wird. Dabei quillt der äußere Teil der porenfreien Membran auf und gibt so die Feuchtigkeit nach draußen ab. Gerade bei viel Bewegung wird es wärmer und feuchter unter der Jacke, und wenn diese Temperatur und Luftfeuchtigkeit höher ist als die dich umgebende, kann mithilfe des chemischen Prinzip und dem Druckgefälle mehr Wasserdampf nach draußen transportiert werden. Somit gewährt das Gewebe eine extrem hohe Atmungsaktivität. Diese wird auch mit dem RET Wert angegeben, wobei der Widerstand des Gewebes beim Transfer des Wasserdampfes gemessen wird. Je kleiner der Wert, desto höher die Atmungsaktivität und in dem Fall beträgt dieser 0,5.

Wasserabweisende, hydrophobe Moleküle in der Membran bilden hingegen die Bausteine für die Wasserdichte der Membran. Dabei gilt als wasserdicht, wenn die Membran eine Wassersäule von 1.300 mm aushält. Die Sympatex Wassersäule übertrifft diese mit einem Wert größer als 45.000 mm und das Material gilt somit als extrem wasserdicht.

Außerdem ist die Membran zusätzlich auch winddicht, denn Wind hat durch die fehlenden Poren keine Chance, die Körperwärme wegzutragen und den sogenannten Windchill Effekt zu verursachen. Damit verhindert die Membran ein Auskühlen und die damit verbundene geringere Leistungsfähigkeit.

Die verschiedenen Sympatex Gewebe

Über die Jahre hat auch Sympatex verschiedene Stoffarten entwickelt, je nach Anwendung unterscheiden sich diese vor allem in der Menge der Lagen. Da die Membran auf jedes textiles Trägermaterial aufgetragen werden kann, gibt es je nach gewünschter Beschaffenheit und Einsatz 2-, 2,5-,3- und 4-lagige Laminate. Dabei kann Strick- oder Webware oder auch Leder und Schaumstoff zu Laminaten verbunden werden. Das kann zum Beispiel ein Innenfutter, die Membran, Textil und Oberstoff sein, bei leichten Jacken kann aber auch auf das Innenfutter verzichtet werden.

Die vier Arten von Sympatex-Geweben sind in drei verschiedenen Membranstärken erhältlich.

  • Dabei ist HighH2Out um 120% atmungsaktiver als das originale Gewebe.
  • Reflexion enthält hingegen eine dünne Aluminiumschicht, reflektiert die Körperwärme und wird daher vor allem für Kaltwetter-Kleidung genutzt.
  • Phaseable passt sich flexibel an Änderungen der Temperatur an und nutzt statt einem Innenfutter Schaumstoffpunkte, die auf der Haut aufliegen.
  • Airflow wurde explizit für Schuhe entwickelt und ist 4-lagig, um Schweiß optimal nach draußen zu transportieren.

Einsatzbereiche von Sympatex
© Sympatex

Alleskönner oder Spezialist?

Durch die spezielle Membran-Technologie sind die Gewebe nicht nur wasserdicht winddicht und atmungsaktiv, sondern schützen gleichzeitig auch vor Viren und Bakterien. Deshalb ist das Gewebe durch die Biokompatibiliät neben Wetterschutzkleidung auch als Medizinprodukt einsetzbar. Die vier verschiedenen Stoffe, die von Sympatex entwickelt wurden, ermöglichen die vielfältigsten Einsatzgebiete und Verwendungszwecke.

Dabei stellt das Unternehmen Funktionskleidung für Outdoor-Enthusiasten genauso her wie optimierte Kleidung und Schuhe für Sportler. Zum Wandern, Klettern oder Fahrradfahren findest du hier das komplette Outfit, da Sympatex die passenden Gewebe für alle Schichten entwickelt hat.

Das Reflexion-Gewebe hingegen ist vor allem für die Wintersportarten ideal, egal ob zum Skifahren, Alpinismus oder Winterwandern. Von Sportshirts und innerer Schicht über Softshelljacken und komplexer Außenschicht kannst du für jeden Outdoorsport das passende Kleidungsstück finden.

Zusätzlich ist das Airflow Gewebe explizit für Schuhe entwickelt wurden und somit bist du auch beim Joggen, Nordic Walking oder Bergsteigen perfekt ausgestattet.

Anhand der Vielseitigkeit und extremen Wasser- und Winddichte verbunden mit der hohen Atmungsaktivität ist das Unternehmen ein Alleskönner für jeden Naturliebhaber und Sportler gleichermaßen.


Sympatex pflegen
© Sympatex

Die richtige Pflege

Die Membran ist durch die porenfreie Struktur resistent gegen diverse Chemikalien, Schmutz und Waschmittelrückstände. Denn so können auch keine Poren verstopfen, was die Membran insgesamt unempfindlicher gegenüber Verschmutzungen oder Waschpulver macht. Die Produkte sind 100 % recycelbar und sehr pflegeleicht, es kann also problemlos mit herkömmlichen Waschmitteln gewaschen werden.

Dabei sollte deine Kleidung trotzdem nur bis maximal 40° gewaschen werden, ein regelmäßiges Auslüften schafft auch Abhilfe. Grober Schmutz kann einfach mit einer Bürste oder einem feuchten Lappen abgewischt werden. Natürlich solltest du die Herstellerhinweise immer berücksichtigen. So hast du garantiert lange etwas von deiner Sympatex-Kleidung.


Fazit

Sympatex Textilien vereinen diverse Eigenschaften, die gerade im Bereich der Funktionskleidung wichtig sind. Dabei hat das Unternehmen verschiedene Gewebe entwickelt, die aufgrund ihrer Eigenschaften verschieden vielseitig eingesetzt werden können. Durch die extrem hohe Wasserdichte und Atmungsaktivität engagiert sich das Unternehmen schon lange auch für Sportler. Mit der Optimierung für Kleidung und Schuhe sind die Einsatzmöglichkeiten zahlreich und vielfältig, egal ob beim Radfahren, Wandern oder Bergsteigen. Hier zeigt sich, dass das Unternehmen zu den Alleskönnern zählt.

Die umweltfreundliche Technologie und die komplett recycelbaren Produkte sind zudem sehr hautverträglich und gewähren einen hohen Tragekomfort. Gerade der Anspruch des Herstellers, Kreislaufwirtschaft zu fördern und zu implementieren, machte das Unternehmen schon früh zu einem Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit. Damit zeigt Sympatex auf jeden Fall seinen steten Anspruch, Innovation, Nachhaltigkeit und soziales Engagement miteinander zu verbinden.

Produkte mit Sympatex-Technologie im CAMPZ-Shop

Roeckl Sequoia STX Fäustlinge Herren oliv/schwarz
Roeckl Sequoia STX Fäustlinge Herren oliv/schwarz oliv/schwarz
Roeckl
Sequoia STX Fäustlinge Herren oliv/schwarz
UVP 99,95 € 79,99 €
versandkostenfrei
- 20 %
VAUDE UBN Kiruna II STX Mid-Cut Schuhe Damen grau
VAUDE UBN Kiruna II STX Mid-Cut Schuhe Damen grau grau
VAUDE
UBN Kiruna II STX Mid-Cut Schuhe Damen grau
UVP 150,00 € 132,99 €
versandkostenfrei
- 11 %
VAUDE Kelpie II STX Schuhe Kinder rot
VAUDE Kelpie II STX Schuhe Kinder rot rot
VAUDE
Kelpie II STX Schuhe Kinder rot
UVP 100,00 € 69,99 €
- 30 %
VAUDE Lavik Eco STX Schuhe Damen lila
VAUDE Lavik Eco STX Schuhe Damen lila lila
VAUDE
Lavik Eco STX Schuhe Damen lila
UVP 200,00 € 153,99 €
versandkostenfrei
- 23 %
VAUDE TRK Skarvan Tech STX Mid-Cut Schuhe Damen braun
VAUDE TRK Skarvan Tech STX Mid-Cut Schuhe Damen braun braun
VAUDE
TRK Skarvan Tech STX Mid-Cut Schuhe Damen braun
UVP 190,00 € 142,99 €
versandkostenfrei
- 25 %
VAUDE Lapita II Low STX Schuhe Kinder blau
VAUDE Lapita II Low STX Schuhe Kinder blau blau
VAUDE
Lapita II Low STX Schuhe Kinder blau
UVP 85,00 € 60,99 €
- 28 %