Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Winterschuhe (98 Artikel)

Mehr zu Winterschuhe & -Stiefel
  1. Winterstiefel

Geschlecht

Gewählt:

Schuhgröße

Gewählt:

wasserdicht

Gewählt:

Marke

Gewählt:

Farbe

Gewählt:

Preis (€)

  • -
    Übernehmen

Kundenbewertungen

Gewählt:

Winterschuhe

Kälte, Schnee und Wind sind nicht immer die beliebtesten Wetterkombinationen, sollten uns aber nicht davon abhalten auch im Winter aktiv zu sein und wandern zu gehen. Nicht nur die frische Luft sollten wir dann genießen, sondern auch die schneebedeckten Landschaften, die Möglichkeit rodeln und rutschen gehen zu können und sich an einer Schneeballschlacht zu erfreuen. Während unserer winterlichen Outdoor-Aktivitäten sorgen Winterschuhe für warme Füße und einen sicheren Stand bei Schnee und Eis. Sie sind meistens wasserdicht und haben eine rutschfeste Außensohle. Wie bei Winterreifen sollte ein Winterschuh ebenfalls ein griffiges Profil für mehr Trittsicherheit mitbringen und aus robustem Material gefertigt sein. Auf CAMPZ präsentieren wir euch eine übersichtliche Auswahl an funktionellen, modischen und wärmenden Winterschuhen.

Sortieren
Seite 1 von
2
 
Sortieren
Seite 1 von
2

Winterschuhe gegen Kälte, Schnee und Eis

Winterschuhe sind perfekt für kalte Temperaturen ausgestattet. Sie trotzen Kälte, Schnee und Eis und bleiben auch bei Tauwetter im Inneren schön trocken und warm. Die meisten Modelle sind gut gefüttert und verfügen über eine Klimamembran, die überschüssige Feuchtigkeit ableitet. Ihre Sohlen sind mit einem griffigen Profil versehen - damit laufen Sie bei Glätte, ohne zu rutschen. Lesen Sie hier, was einen guten Winterschuh ausmacht und finden Sie unter den trendigen Modellen im Shop die passenden Produkte.

Winterschuhe bei CAMPZ
  1. Was sind Winterschuhe?
  2. Was bringen Winterschuhe?
  3. Wie groß sollten Winterschuhe sein?
  4. Welches Material haben Winterschuhe?
  5. Wie pflegt man Winterschuhe richtig?
  6. Fazit

Was sind Winterschuhe?

Winterschuhe sollen bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt die Füße warm halten. Außerdem benötigen sie eine Sohle, die nicht zu glatt ist, damit man mit ihnen auch auf gefrorenen Wegen sicher laufen kann. Sie müssen Nässe abhalten, die zum Beispiel bei schmelzendem Schnee entsteht. Winterschuhe sind oft um den Knöchel herum geschlossen gearbeitet. Viele Modelle haben einen kleinen Schaft, der eng am Bein anliegt. Durch diesen Schaft wird der sonst von den Hosen nur mäßig bedeckte Teil des Unterschenkels geschützt und gewärmt. Im Gegensatz zu Winterstiefeln reicht der Schaft nur kurz bis über den Knöchel und bietet damit mehr Bewegungsfreiheit. Beim Laufen in tiefem Schnee verhindert der Abschluss, dass Schnee in den Schuh gelangt. Winterschuhe sind mit Fell, Webpelz oder anderen isolierenden Materialien gefüttert. Als Verschluss dienen Schnürsenkel, Klettverschlüsse oder Reißverschlüsse.

Was bringen Winterschuhe?

Winterschuhe halten Ihre Füße warm und trocken. Darauf kommt es an, wenn Sie längere Zeit draußen unterwegs sind, damit Sie sich nicht unterkühlen. Auf kaltem Untergrund reicht die aus der Bewegung erzeugte Wärme allein oft nicht aus, um die Füße genügend zu wärmen. Mit warmen Füßen fühlen Sie sich jedoch wohler und sind leistungsfähiger. Sie vermeiden Erkältungen und im Extremfall Erfrierungen. Noch wichtiger sind Winterschuhe, wenn Sie auf Ihrer Route Wartezeiten an Bus und Bahn einplanen. Die Schuhe für den Winter sind mit speziellen Materialien ausgestattet, die für eine gute Isolation zum Boden und zur Umgebung sorgen. Das robuste Profil von Winterschuhen unterstützt Sie beim Laufen in tiefem Schnee und auf vereisten Flächen. Bestimmte Gummimischungen wirken bremsend, auch wenn die Strecke glitschig ist. Verstärkte Kappen und Fersenbereiche schützen den Fuß und machen die Schuhe haltbarer. Tragen Sie die praktischen Winterschuhe beim Wandern, auf dem Weg zur Arbeit und zur Schule. Die schönen Modelle gibt es in vielen Größen und Designs für Damen, Herren und Kinder.

Wie groß sollten Winterschuhe sein?

Die Passform der Winterschuhe ist entscheidend, damit sie ihre Funktion zufriedenstellend erfüllen können. Ein zu kleiner Schuh engt den Fuß ein und bremst damit die Blutzirkulation. Die Füße können sich nur schlecht erwärmen, es kann zu Krämpfen und zu Blasen durch Reibestellen kommen. Sind die Schuhe zu groß, haben sie nur einen schlechten Halt am Fuß. Beim Laufen kann man mit zu großen Schuhen umknicken und ist auf schwierigem Gelände unsicher. Wenn Sie die Winterschuhe anprobieren, denken Sie daran, dass Sie in der kalten Jahreszeit meist dicke Strümpfe tragen. Vielleicht ziehen Sie sogar noch eine Strumpfhose darunter. Damit der Schuh im Winter auch noch passt, probieren Sie das Modell mit dickeren Strümpfen an oder wählen eine Nummer größer. Allgemein sagt man, dass bei angezogenen Schuhen vorn an der großen Zehe noch ca. eine Daumenbreite Platz sein sollte. Prüfen Sie, ob der Schuh am Spann richtig sitzt und nicht drückt. Falls diese Stelle zu eng erscheint und sich nicht mit der Schnürung lockern lässt, probieren Sie ein anderes Modell aus.

Welches Material haben Winterschuhe?

Bewährte Obermaterialien für Winterschuhe sind:

  • Glattleder
  • Nubukleder
  • beschichtete Textilien, wie zum Beispiel Nylon
  • Gummi

Das Obermaterial der Winterschuhe ist nicht bei allen Modellen wasserfest. Wenn Sie auf diese Eigenschaft Wert legen, schauen Sie vor dem Kauf in der Beschreibung nach, ob sie vorhanden ist. Bis auf Gummi sind alle Materialien atmungsaktiv und zu einem gewissen Grad feuchtigkeitsableitend. Gummi wird daher nur für bestimmte Teilbereiche wie Kappen oder Knöchelschutz verwendet, um hier einen besseren Nässeschutz und Schutz vor Stößen zu erzielen. Moderne Technologien erlauben die Herstellung von innovativen Produkte wie Thinsulate mit starker Isolation bei kleinem Volumen, GORE-TEX als atmungsaktive und dauerhafte Sperre gegen Wasser oder Dri-Tec mit guter Abdichtung, Dampfsperre und Robustheit. Viele Hersteller entwickeln eigene Patente für eine ausgezeichnete Funktionalität und gute Gebrauchseigenschaften.

Warmes Futter als Schutz vor Kälte

Das Futter des winterlichen Schuhwerks besteht aus echtem Fell oder Imitaten. Echtes Fell hat besonders gute Isolationseigenschaften und ermöglicht ein ausgezeichnetes Mikroklima. Wer Wert auf Kleidung ohne tierische Anteile legt, kann Schuhe mit einem Futter aus Webpelz, Hohlfasern aus Polyester oder isolierenden Mikrofasern kaufen. Schichten aus isolierendem Schaum werden direkt unter dem Gewebe mit einem Futter aus weichem Vlies oder Wolle verarbeitet. Das Futter bedeckt meist nur den oberen Schuh von innen. Für die Abschirmung der Sohlen gegen die Kälte kommen ausgeklügelte Systeme aus mehreren Schichten zum Einsatz. Einige Produkte isolieren nicht nur, sondern reflektieren die Körperwärme - damit ist es im Schuh immer angenehm warm.

Sohlen mit gutem Grip

Damit Sie bei Schnee und Matsch gut laufen können, haben gute Winterschuhe eine Antirutschsohle. Diese besteht meist aus Gummi oder einer speziellen Kunststoffmischung. Für einen optimalen Laufkomfort sind die Sohlen außerdem gedämpft und fangen einen Teil der Stöße ab. Das Profil kann an Autoreifen erinnern oder in Zonen mit verschiedenen Materialien unterteilt sein. Modernste Produkte wie die IceGrip Sohle, der Meteorite Rubber oder TNF Winter Grip sorgen für eine erhöhte Sicherheit beim Laufen über glatten Schnee und Eis.

Wie pflegt man Winterschuhe richtig?

Bevor Sie Ihre neuen Winterschuhe das erste Mal tragen, imprägnieren Sie sie gründlich. Normalerweise werden die Schuhe bereits im Werk imprägniert, bevor sie ausgeliefert werden. Diese Beschichtung kann jedoch mit der Zeit ihre Wirkung verlieren. Sie sind auf der sicheren Seite, wenn Sie die neuen Stücke gleich zu Beginn noch einmal einsprühen. Eine regelmäßige Reinigung und das Auftragen geeigneter Pflegemittel erhält Ihre Schuhe lange. Achten Sie darauf, Ihre Winterschuhe nach dem Tragen immer gründlich zu trocknen und zu lüften. Entfernen Sie Schlamm und Schmutz vorsichtig mit einer Bürste. Tragen Sie danach das vom Hersteller empfohlene Pflegemittel auf. Leder wird danach noch glänzend geputzt, bei synthetischen Materialien und Nubuk entfällt dieser Arbeitsschritt. Zur längeren Aufbewahrung Ihrer Winterschuhe eignen sich die mitgelieferten Schuhkartons ausgezeichnet. Sie passen ideal von der Größe her und lassen sich gut im Schrank oder Regal stapeln. Anhand der Beschriftung finden Sie in der nächsten Saison die richtigen Schuhe mit einem Griff.

Fazit

Praktische Winterschuhe machen Ihnen im Winter den Aufenthalt im Freien zum Vergnügen. Sie isolieren ausgezeichnet gegen Kälte und Nässe und geben Ihnen einen sicheren Halt auf glatten Strecken. Die Modellvielfalt reicht von sportlichen, funktionalen Ausführungen bis zu schicken Designs, die sich gut in der City tragen lassen. Für Kinder gibt es farbenfrohe Winterschuhe, die zum Toben im Schnee einladen. Damen und Herren genießen den tollen Komfort der hochwertigen Schuhe mit einer Ausstattung für höchste Ansprüche. Schauen Sie sich gern im Sortiment um und finden Sie die optimalen Winterschuhe für Ihre Ausrüstung.

Weiterführende Rubriken Timberland Stiefel | Adidas Stiefel |



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 22
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!