Wandern mit Kindern: 10 familienfreundliche Touren und Ausflüge in Bayern



Wandern ist nicht nur für Kinder ein echtes Erlebnis. Während die Kleinen frei herumtoben und die Natur für sich entdecken können, erfreuen sich Eltern und Freunde an ihrem Abenteuergeist. Frische Luft tut bekanntlich gut und die unbekannte Umgebung regt Neugierde an. Wenn die Kleinen dann am Ende des Tages erschöpft und glücklich ins Bett fallen, fühlen auch wir Eltern uns erfrischend entschleunigt.

Überlegungen für spannende und entspannte Wanderausflüge mit Kindern

Eine kurze Wanderung durch den heimischen Wald oder Park in der Gegend muss nicht unbedingt ausführlich durchgeplant werden. Wer Kinder hat, weiß, dass es jedoch wichtig ist, jederzeit auf den spontanen Hunger-Ast und das Drücken der kleinen Blase reagieren zu können. Wenn ihr eine längere Tour zu neuen Orten plant, lohnen sich einige Vorüberlegungen:



Die besten Wanderrouten und -aktivitäten mit Kindern in Bayern

Egal, ob Jahresurlaub oder Wochenendausflug – in Bayern gibt es unzählige, faszinierende Orte, die zum Wandern und Entdecken mit Kindern einladen. Die abwechslungsreiche Landschaft bietet für jedes Alter und jeden Anspruch etwas: beschauliche Täler, einladende Badeseen, spannende Abenteuerspielplätze und atemberaubende Ausblicke über die Gipfel. Besonders für diese lohnt es sich, ein Fernglas einzupacken.

Denn wo lässt es sich besser abschalten als draußen in der Natur? Raus aus der Stadt und dem Trubel, hinein in den Wald, an einen nahegelegenen See oder zum nächsten Fluss. Augen zu, Ohren auf und eintauchen. Nun hört Ihr nur noch das Plätschern des Bachs, den Wind in den Feldern oder das Prasseln des Regens - euer ganz persönlicher "Listen to Nature" Sound.


Schwierigkeitsgrad

leicht


Dauer

1:30 h


Strecke

4.2 km


Höhenmeter aufsteigend

204 hm

Die Tour

Die rund 4 Kilometer lange Wanderrunde bietet für alle Altersgruppen, sogar für die Kleinsten, Gelegenheiten zum Toben und Entdecken. Von der Bergstation der Hochplattenbahn ausgehend regen 20 liebevoll angelegte Erlebnisstationen die Fantasie, das Wissen und die Neugierde der Kinder an.

Hier können sie an einer Silhouettenwand, in Spielehütten und mit Klangbrettern spielerisch mehr über den Berg und den Wald lernen. Für kleine Pausen zwischendurch gibt es reichlich Ruhebänke, Relaxhügel und Hängesessel. Ein besonderes Highlight ist die Drachenfliegerschaukel, die jedem Kind das Gefühl gibt, zu fliegen.


CAMPZ Outdoor Tipp für Kids

Märchenerlebnispark Marquardtstein

Nach geschaffter Wanderung können Groß und Klein im Märchen-Erlebnispark Marquardtstein eine bunte Welt voller Märchen und Abenteuer erkunden. Neben den fantasievollen Märchenfiguren laden auch der Waldspielplatz „Hexensteig“, ein weiterer Abenteuerspielplatz und ein Streichelzoo zum Verweilen ein. Außerdem düsen gleich mehrere Bahnen durch den Park, wenn die kleinen Beine schon müde sind.



Schwierigkeitsgrad

mittel


Dauer

2:50 h


Strecke

4.5 km


Höhenmeter aufsteigend

630 hm

Die Tour

Von der Talstation Blombergbahn führt die einfache Wanderung über breite Forstwege den Blomberg hinauf. Diese Wanderstrecke ist auch für kleine Wanderer leicht zu schaffen und lädt auf 4,5 Kilometern zu Entdeckungen ein. Das auf 1.203 Metern gelegene Blomberghaus ist ein beliebtes Ziel für unterschiedliche Wanderrouten, also solltet ihr den direkten Weg wählen.

Die große Attraktion nach geschaffter Wanderung ist die längste Sommerrodelbahn Deutschlands, die Blombergbahn. Fast 1.300 Meter schlängelt sich die Bahnstrecke in den Sommermonaten durch den ruhigen Bergwald und saftige Almwiesen und legt dabei 200 Höhenmeter zurück. Bereits ab 8 Jahren können Kinder allein rodeln und die Geschwindigkeit selbst bestimmen.


CAMPZ Outdoor Tipp für Kids

Kletterwald Blomberg

Neben dem Blomberghaus befindet sich ein beliebter Klettergarten, wo sich kleine und große Kletterer durch die Wipfel des Bergwaldes hangeln können. Auch der Erlebnispark am Blomberg hat mit Trampolinanlagen, Kinderverkehrsgarten mit Mini-Karts und -Motorrädern, Wasserspielen, Kleintiergehegen und Karussells etwas für jedes Kind zu bieten.


© Gisela Schreglle


Schwierigkeitsgrad

leicht


Dauer

2:30 h


Strecke

7 km


Höhenmeter aufsteigend

600 hm

Die Tour

Auf 7 Kilometern über 600 Höhenmeter bietet die gemütliche Wanderstrecke traumhafte Ausblicke. Um den Aufstieg kurz und einfach zu gestalten empfiehlt es sich, die Wallbergbahn zu nehmen und von der Bergstation aus zu starten, denn von hier sind es nur noch knapp über 130 Höhenmeter bis zum Gipfel. Während des Auf- und Abstiegs passieren Wanderer das Wallbergkirchel und können auch im Wallberghaus und der Berggaststätte Wallbergmoos eine Rast einlegen.

Auf dem Wallberggipfel angekommen, habt ihr in 1.722 Meter Höhe einen fantastischen Blick auf den Tegernsee, Risserkogel und Schinder. Mit einem Fernglas gewappnet werden Kinder an den Tieren, Pflanzen und Hütten in der Ferne Gefallen finden. Falls die kurzen Beine den Abstieg nicht mehr schaffen, ist es möglich, spontan die Bergbahn ins Tal zu nehmen.


CAMPZ Outdoor Tipp für Kids

See- und Warmbad Rottach-Egern

Das See- und Warmbad in Rottach-Egern verspricht Badespaß für Jung und Alt. Eine rasante Wasserrutsche und ein Strömungskanal laden die Größeren zum Kichern ein. Die Kleineren können im Kinderbecken mit Wasserrutsche und -glocke planschen. Eine Abkühlung haben sich alle nach der Wanderung zum Gipfel wohl verdient.


© GaPa Tourismus / Martin Gulbe


Schwierigkeitsgrad

mittel


Dauer

2:15 h


Strecke

6.8 km


Höhenmeter aufsteigend

480 hm

Die Tour

Wir müssen nicht immer auf den höchsten Berg in der Umgebung klettern, um eine herrliche Aussicht zu genießen. Der beliebte Rundwanderweg zur Tannhütte ist etwas für die ganze Familie. Am Fuße des Wanks wandert es sich bequem an der Wallfahrtskirche St. Anton vorbei nach oben. Von dort bietet sich eine beeindruckende Aussicht auf die Zugspitze und andere umliegende Gebirge in der Ferne sowie über Partenkirchen im Tal.

Der Kesselgraben-Wasserfall ist besonders bei Schneeschmelze und nach dem Regen ein beeindruckendes Naturschauspiel, das Kinder mit seinem Tosen zum Staunen bringen wird.


CAMPZ Outdoor Tipp für Kids

Kletterwald GAP

Wenn die Wanderung und das Kraxeln in den Bergen noch nicht genug waren, lädt der Kletterwald GAP zum Weitertoben und zu spannenden Abenteuern ein. Über den Köpfen der Beobachter ist bei den Kletterparcours für jedes Niveau etwas dabei.



Schwierigkeitsgrad

leicht


Dauer

1:00 h


Strecke

2.4 km


Höhenmeter aufsteigend

83 hm

Die Tour

Kinderherzen schlagen beim Anblick der Zwerge, Gnome und Fabelwesen am Wegesrand höher. Die sorgsam geschnitzten Figuren laden zum Spielen und Staunen ein. Und dabei gibt es unzählige Gelegenheiten für lustige Erinnerungsfotos. Kinder können außerdem auch Rätsel im kostenlosen Flyer lösen.

Mit gerade einmal 2,5 Kilometern ist die Wanderung über den Märchenpfad auch mit den Allerkleinsten leicht zu bewältigen. Der angeschlossene Trimm-Dich-Pfad sorgt für körperliche Ertüchtigung und alternative Hangelspiele für alle Wanderer mit unbändiger Energie. Am Ende lockt noch ein Sprung ins kühle Nass im Naturbad Aschauenweiher.


CAMPZ Outdoor Tipp für Kids

Naturbad Aschauerweiher

Nach geschaffter Wanderung und gelöstem Quiz lädt das Naturbad Aschauenweiher zur Erholung ein. Für Kinder gibt es mit Kleinkinderbecken, Wasserfontäne, Hängebrücke, Rutsche und Sprungfelsen reichlich Abwechslung. Und am Strand können alle gemeinsam vom Bergpanorama umgeben Sonne tanken, Beachvolleyball spielen und Burgen bauen.



Schwierigkeitsgrad

leicht


Dauer

1:58 h


Strecke

7.8 km


Höhenmeter aufsteigend

130 hm

Die Tour

Was fressen Bären eigentlich und wo leben sie? Geleitet durch Bärentatzen am Wegesrand können große und kleine Wanderer auf den Mitmach- und Erlebnisstationen viel Wissenswertes rund um die Pelznasen erfahren.

Mit insgesamt 15 Kilometer Länge ist der Bärenpfad für eine Tagestour mit den Kleinsten vermutlich zu lang, aber die Wanderung kann auch in angenehmen Teilstrecken bewältigt werden. Der Weg hat nur kleine Steigungen und ist durchgehend leicht begehbar, denn auch der umliegende (bärenfreie) Wald will erkundet werden. Am Ende wartet dann der Höhepunkt: die echten Braunbären, die im Tierfreigehege wohnen. Daher lohnt es sich, extra Zeit für den Besuch einzuplanen.


CAMPZ Outdoor Tipp für Kids

Baumwipfelpfad Bayerischer Wald

Wer nach dem Besuch bei den Bären hoch hinaus will, kann den Baumwipfelpfad in Neuschönau erkunden. Neben zahlreichen Erlebniselementen, wie Seilbrücken, Balancierbalken und Wackelbrücken gibt es Infotafeln mit Informationen rund um das Thema Wald. Höhepunkte sind der 44 Meter hohe Baumturm und die Waldinsel-Plattform in 20 Metern Höhe.



Schwierigkeitsgrad

leicht


Dauer

1:40 h


Strecke

6.55 km


Höhenmeter aufsteigend

20 hm

Die Tour

Idyllischer kann eine Wanderung mit Kindern kaum sein. Der leichte Wanderweg führt über 6,5 Kilometer ohne nennenswerte Höhenunterschiede um den See herum. Die Umgebung bietet dabei zahlreiche interessante Punkte, die zum Verweilen einladen und kleine Wanderer begeistern. Das glasklare Wasser des Steinberger Sees lockt mit kurzen Strandabschnitten zum Baden und Planschen ein.

Auch die umliegenden Wald- und Wiesenabschnitte bieten viele Gelegenheiten, die Natur zu erkunden und auf den großzügigen Bänken eine Rast einzulegen. Und größere Kinder, die ein bisschen Spannung suchen, können ihr Händchen beim Wasserski oder Abenteuer-Minigolf probieren.


CAMPZ Outdoor Tipp für Kids

Erlebnisholzkugel

Die 40 Meter hohe Erlebnisholzkugel am Ufer des Sees ist buchstäblich das Highlight der Wanderung. An Erlebnisstationen vorbei führt eine Wendelweg nach oben, wo Groß und Klein den faszinierenden Ausblick über die Seenlandschaft genießen können. Und wer nicht wieder zu Fuß nach unten gehen möchte, kann die Spiralrutsche nehmen. Das muss man den Kleinen nicht zweimal sagen.



Schwierigkeitsgrad

leicht


Dauer

1:35 h


Strecke

5 km


Höhenmeter aufsteigend

151 hm

Die Tour

Wer hauste wohl in dieser verwunschenen Stadt aus Stein mitten im Wald – Kobolde, Feen, Riesen, Waldtiere? Die mystischen Steinformationen locken mit endlosen Ecken und Durchgängen, Spalten und Schluchten zum Entdecken und Versteckspielen.

Auf dem 5 Kilometer langen, familienfreundlichen Kraxelpfad durch den Wald gibt es unzählige Dinge, die die Fantasie und Neugierde einen Nachmittag lang fesseln können: ein Windloch im Waldboden, eine 20 Meter lange Durchgangshöhle, der „kleine“ Brocken zum Besteigen, ein Zauberbaum mit geschwungenen Ästen, ein Berg am Berg, der aus einem ehemaligen Riff besteht, ein tonnenschwere Felsbrocken, der am Berg auf einem Sockel von nur wenigen Dezimetern ruht und droht hinunterzurollen… Und vieles mehr.


CAMPZ Outdoor Tipp für Kids

Maximiliansgrotte

Auch 70 Meter unter der Erde gibt es reichlich Gesteine zu bewundern. In der Maximiliansgrotte sind über Jahrhunderte hinweg Tropfsteine gewachsen, die ihr mit einem Höhlenführer besichtigen könnt. Hier bewundern kleine und große Höhlenwanderer allerlei fantasievolle Formationen, zum Beispiel einen Elefanten, Adler, die heilige Maria, eine Orgel, ein Engel und Feen.



Schwierigkeitsgrad

mittel


Dauer

2:04 h


Strecke

7.5 km


Höhenmeter aufsteigend

172 hm

Die Tour

Was gibt es Schöneres beim Wandern, als Stöcke sammeln und neue Dinge entdecken? Beginnend am Wanderheim Mespelbrunn verläuft dieser 7,5 Kilometer lange Rundweg durch eine abwechslungsreiche Mischwaldlandschaft und durchquert überschaubare 170 Höhenmeter. Auf dem Weg kommt ihr am idyllischen Finsterbrunn und der großen Sohlhöhle vorbei, die zum Verweilen und Erkunden einladen.

Am Odenwaldblick bei Volkersbrunn angekommen bietet sich ein beeindruckender Ausblick über den Odenwald. Hier ist ein guter Ort für eine stille Rast, wenn die kichernden Hüpfer nicht schon weiterwollen. Außerdem gibt es in der Umgebung noch zahlreiche andere Wanderwege, die zu längeren Ausflügen einladen.


CAMPZ Outdoor Tipp für Kids

Schloss Mespelbrunn

Direkt am See befindet sich das Schloss Mespelbrunn, wo im Mittelalter Ritter und Könige gelebt haben. Auch Räuber sollen das Schloss eins behaust haben und vielleicht findet sich noch die eine oder andere Spur von ihnen. Auch die Räuberland Adventure-Golfanlage Räuberland ist einen Besuch wert. Hier kann der Ball über Hügellandschaften und Brücken bis ins Loch geschlagen werden.



Schwierigkeitsgrad

mittel


Dauer

1:41 h


Strecke

3.7 km


Höhenmeter aufsteigend

418 hm


Die Tour

Der etwas unheimlich klingende Name sollte vor einem Besuch mit Kindern nicht abschrecken, denn für kleine Abenteurer gibt es viele spannende Dinge zu sehen und zu erleben. Obwohl die Strecke einen mittleren Schwierigkeitsgrad hat, sind 400 Höhenmeter auf einer Gesamtstrecke von 3,7 Kilometern anspruchsvoll. Aber mit abenteuerlustigen Kindern ist das gut zu meistern.

Vom Wanderparkplatz Pfronten-Kappel ausgehend führt der abwechslungsreiche Pfad durch den Tobel unter anderem vorbei an beeindruckenden Wasserfällen, der sogenannten Teufelsküche, durch den Bergwald und über Alpweiden. Mit ihrem beeindruckenden Ausblick lädt die Berghütte auf der Kappeler Alp auf 1.340 Metern nach geschafftem Aufstieg zum Verweilen, Ausruhen, Essen und Staunen ein, bevor es auf einem anderen Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt geht.


CAMPZ Outdoor Tipp für Kids

Waldseilgarten Höllschlucht

Direkt am Anfang der Höllenschlucht (oder zur Belohnung am Ende) befindet sich der Waldseilgarten Höllschlucht. Für die Älteren gibt es hier neben zahlreichen Kletterparcours mit spektakulären Seilrutschen auch Bogenparcours mit 3D-Zielen. Für die kleinen Wanderer ist der Spielplatz "Räubernest" nur wenige Schritte entfernt.


Wanderausrüstung für Kinder im CAMPZ Shop

Wanderbekleidung für kleine Abenteuer

Als Online-Outdoorshop bieten wir von CAMPZ alles, was man sich an Outdoor-Ausrüstung für Kinder wünschen kann. Unsere Bekleidung wappnet die kleinen Racker gegen jede Art von Wetter und dank unserer breiten Auswahl an Schuhen bleiben selbst die kleinsten Füße warm und trocken. Mit speziellen Kinderrucksäcken können sich kleine Naturliebhaber ausrüsten wie die Großen.

campz.de