CAMPZ Blogwahl 2022

8 Fragen an Anna Weiß

Jury im Spotlight

Foto: Andrea Gaspar Klein

In diesem Jahr stimmt neben der breiten Öffentlichkeit zum ersten Mal auch eine fünfköpfige Jury über die Top-Outdoor-Blogs ab. Dadurch wollen wir erreichen, dass neben Beliebtheitswerten, die zweifellos wichtig sind, auch klare, vergleichbare Bewertungskriterien für ein transparentes und faires Entscheidungsverfahren sorgen. Die Jurymitglieder kommen aus ganz unterschiedlichen Fokusbereichen der Outdoor-Branche und bringen daher auch vielfältige Perspektiven mit. Was sie aber alle verbindet, ist ihre große Leidenschaft für Outdoor-Aktivitäten und für die Natur.

Hier kannst du Anna Weiß näher kennenlernen.

Anna vereint bewusst und gerne Gegensätze in sich und mag unterschiedliche Bewegungsformen, von Mountainbiken über Snowboard-Tourengehen bis hin zu Surfen lernen. Sie hat sehr breit gefächerte Interessen, was sich in ihrem Lebenslauf deutlich widerspiegelt, der alles andere als gradlinig ist. Aktuell arbeitet sie als Unternehmensberaterin für Strategie und Design Thinking: Sie lernt für ihr Leben gern Neues und gibt ihr erworbenes Wissen dann auch weiter. Daher beschreibt sie sich selbst auch als das personifizierte „Unnütze Wissen“.

CAMPZ Blogwahl: Jurymitglied Anna Weiß
Foto: Jens Scheibe
Für diejenigen, die es nicht wissen: Erzähle uns ein wenig über deine aktuellen Tätigkeiten und Projekte.

Momentan bereite ich den DACH-Rollout für eine große Outdoor-Kampagne von Graubünden Ferien vor. Im Zuge dessen konzipiere ich auch einen Design Thinking Workshop für die Zusammenarbeit mit der Community. Ansonsten streife ich mit unserer 9 Monate alten Tochter Vita und Podenco Mojito durch den Bayerischen Wald und entdecke viel Neues und Aufregendes im vermeintlich Altbekannten.

Worauf freust du dich bei der Beurteilung der diesjährigen Top-Blogs am meisten?

Auf frische Perspektiven. Und von anderen zu lernen.

Welche Eigenschaften oder Dinge sollte ein Blog haben, damit du ihn regelmäßig besuchst?

Haltung. Nutzwert. Ungewöhnliche Blickwinkel. Wissensvermittlung durch Storytelling. Aufdecken von Zusammenhängen. Bilder, die für sich stehen. (Schwarzer) Humor und Selbstironie. Wenn ich beim Lesen den Impuls habe: „Das will ich unbedingt XY erzählen!“ Oder ich denke mir: „So habe ich diesen Sachverhalt noch nie betrachtet.“ Ich will das Gefühl haben, dass ich nach dem Lesen ein bisschen schlauer bin als vor dem Lesen.

Welche aktuellen Trends oder Technologien findest du in deiner Branche am spannendsten?

Die Dynamik in der Gesellschaft allgemein, z. B. die Themen Sicherheit vs. Unsicherheit. Outdoor-Sport ist ja immer ein Spiegel unserer Gesellschaft.

Was ist momentan dein Lieblingskleidungsstück für Sport/Outdoor?

Alles aus Wolle.

Was war das beste Outdoor-Abenteuer, das du je erlebt hast?

Würde ich das eine beste-Abenteuer-aller-Zeiten prämieren wollen, müsste ich die Zutaten aus ganz vielen einzelnen Erlebnissen zusammen in einen Topf schmeißen... Jedes steht für sich, da stoßen Komparativ und Superlativ leider an ihre Grenzen, sorry.

Wo siehst du die aktuellen Trends im Bereich der Outdoor- und Abenteuer-Blogs?

Nachhaltigkeit und Verantwortung. Political Correctness. Microadventures. Gravel. Immer mehr Kooperationen. Und quasi alle gesponsert von Komoot.

Du hast einen Verlag mit dem Schwerpunkt MTB und Rennrad mitgegründet. Was hast du im Zuge dessen übers Produzieren hochwertiger Inhalte gelernt?

... wo soll ich anfangen?! Nichts schlägt eine gute Recherche vorab – und zwar die, welche die Extrameile geht und ungewöhnliche Verknüpfungen zum Thema auftut. Detailverliebte Planung und dennoch größtmögliche Flexibilität und Spontaneität während einer Produktion. Authentizität und Glaubwürdigkeit sind wichtig. Gute Lichtverhältnisse. Spannende Perspektiven, auch beim Schreiben. Jemand Schlaues hat mal gesagt: „Wenn es sich liest, wie schon einmal gelesen – schreib es neu!“ Aber das Wichtigste bei allem ist sicherlich: Einfach. Machen. Wir hatten bei der Gründung damals nicht den Hauch einer Ahnung von Content Production. Heute konzipieren und produzieren wir Inhalte für die namhaftesten Unternehmen. Es ist Learning-by-Doing, so simpel ist das.


Anna auf Instagram: @simply.anna.weiss

Lerne die Jury kennen
Folge Campz

Urheberrechte © Campz – Alle Rechte vorbehalten