CAMPZ Blogwahl 2020: Das sind die Top Outdoorblogs!

CAMPZ Blogwahl 2020: Das sind die Top Outdoorblogs!

Ihr habt gewählt: Das sind die Top Outdoorblogs 2020

Nachdem das Jahr 2020 zu Ende gegangen ist, haben wir von CAMPZ rückblickend den Top Outdoorblog 2020 mit euch gewählt.

Wir waren auf der Suche nach den beliebtesten Outdoorblogs des letzten Jahres und freuen uns, dass es noch immer so viele fleißige Schreiber gibt, die ihre freie Zeit damit verbringen, uns ihre Geschichten und Abenteuer zu erzählen, ihr Wissen mit uns zu teilen und uns mit Tipps und Infos rund um das Thema Outdoor zu versorgen. Dieses Engagement muss honoriert werden!

In den vergangenen Wochen haben über 6.500 Leser und Leserinnen aus 180 nominierten Blogs für ihren Favoriten abgestimmt. Das CAMPZ-Team sendet ein großes DANKESCHÖN an alle, die bei der 3. CAMPZ Blogwahl dabei waren: alle Blogger*innen, die nominiert waren und alle, die für ihre Lieblingsblogs abgestimmt haben. Unabhängig davon, welche Platzierung ihr Blog belegt hat: Wir finden, jeder einzelne ist unverwechselbar und leistet großartige Arbeit!

Hier sind sie: die Gewinner der diesjährigen Blogwahl!

Siegel Top Outdoorblog 2020 in der Kategorie Wandern in der Heimat

Kategorie »Wandern in der Heimat«

1. Platz und Gesamtsieger: jungwandern.de

2. Platz: puls-der-freiheit.de

3. Platz: aktiv-durch-das-leben.de


Zu allen Ergebnissen


Siegel Top Outdoorblog 2020 in der Kategorie Wandern weltweit

Kategorie »Wandern weltweit«

1. Platz: etappen-wandern.de

2. Platz: couchflucht.de

3. Platz: outdoorfever.de


Zu allen Ergebnissen


Siegel Top Outdoorblog 2020 in der Kategorie Trailrunning

Kategorie »Trailrunning«

1. Platz: running-happy.de

2. Platz: eatrunhike.de

3. Platz: trail-view.de


Zu allen Ergebnissen


Siegel Top Outdoorblog 2020 in der Kategorie Klettern & Bouldern

Kategorie »Klettern & Bouldern«

1. Platz: bergheimat.net

2. Platz: moosbrugger-climbing.com

3. Platz: kraxelnhoch3.de


Zu allen Ergebnissen


Siegel Top Outdoorblog 2020 in der Kategorie Kinder & Outdoor

Kategorie »Kinder & Outdoor«

1. Platz: thesunnysideofkids.com

2. Platz: outdoordad.de

3. Platz: naturkraxler.de


Zu allen Ergebnissen


Zu den Nominiertenlisten

Das waren die nominierten Outdoor-Blogs

Thumbnail CAMPZ Blogwahl 2020 Kategorie Wandern

Kategorie »Wandern in der Heimat«

Blogger, die in Deutschland und im Alpenraum unterwegs sind und über ihre Wandertouren in der Heimat und in den Bergen berichten.

Zur Blogübersicht

Thumbnail CAMPZ Blogwahl 2020 Kategorie Wandern weltweit

Kategorie »Wandern weltweit«

Blogger, die zu Fuß unterwegs sind und über ihre Erlebnisse und Erfahrungen bei Wanderreisen in Europa oder quer über den Globus schreiben.

Zur Blogübersicht

Thumbnail CAMPZ Blogwahl 2020 Kategorie Trailrunning

Kategorie »Trailrunning«

Blogger, die mit Tempo und Leidenschaft auf schmalen Trails, über Stock und Stein, unterwegs sind und ihre Trailempfehlungen, Trainingstipps, Events und Wettkämpfe teilen.

Zur Blogübersicht

Thumbnail CAMPZ Blogwahl 2020 Kategorie Klettern & Bouldern

Kategorie »Klettern & Bouldern«

Blogger, die am liebsten am Fels oder der Boulderwand abhängen und über Klettergebiete, Trainings- und Techniktipps sowie Produkttests schreiben.

Zur Blogübersicht

Thumbnail CAMPZ Blogwahl 2020 Kategorie Kinder & Outdoor

Kategorie »Kinder & Outdoor«

Egal ob beim Wandern, Camping oder Reisen: diese Blogger sind mit ihren Kindern draußen unterwegs und teilen ihre Erfahrungen bei Ausflügen und Reisen als Eltern.

Zur Blogübersicht

Informationen für Blogger*innen und Leser*innen

Was ist die CAMPZ Blogwahl?

Seit 2018 zeichnet die Blogwahl jährlich die top deutschsprachigen Outdoorblogs aus. Ziel des Awards ist es, auf das breite Spektrum der Outdoorblogs hinzuweisen und das besondere Engagement der Blogger zu honorieren, denn die Geschichten, Abenteuer und das Wissen, das sie teilen, sind eine Bereicherung für die Outdoor-Community und eine wertvolle Ergänzung zur klassischen Medienlandschaft.

Zu den Ergebnissen der CAMPZ Blogwahl 2019

Zu den Ergebnissen der CAMPZ Blogwahl 2018

So funktionierte die Blogwahl

15. Dezember bis 3. Januar

Nominierung

Alle Leser*innen, Follower*innen, Fans und Meinungsmacher*innen waren aufgerufen, ihre liebsten Outdoorblogs bis zum 3. Januar 2021 per E-Mail für den Top Outdoorblog 2020 zu nominieren. Jede Nominierung brachte den Blog auf die Nominierungsliste und damit zur Abstimmung.


11. Januar bis 8. Februar

Abstimmung

Vier Wochen lang konnten Leser*innen für ihren liebsten Outdoorblog abstimmen. Pro Blogkategorie konnte eine Stimme abgegeben werden. Es entscheidete also die Öffentlichkeit über die Preisträger: Die Blogs mit den meisten Stimmen gewinnen.

Unter allen Teilnehmer*innen, die abstimmen, ihre E-Mail Adresse angeben und den Teilnahmebedingungen zustimmen, haben wir Einkaufsgutscheine bei CAMPZ sowie Premium-Jahresabos von komoot verlost.


15. Februar

Bekanntgabe der Gewinner*innen

Am 15. Februar haben wir die Top Outdoorblogs 2020 in den fünf Kategorien sowie den Gesamtsieger der Blogwahl verkündet.

Als Gewinner*in hattest du die Chance auf folgende Preise:

  • Ein 500 Euro Einkaufsgutschein bei CAMPZ und ein Premium-Jahresabo von komoot für den Gesamtsieger - also den Gewinner einer Kategorie, der gleichzeitig auch die meisten Stimmen über die gesamte Wahl hinweg erhalten hat.
  • Ein 250 Euro Einkaufsgutschein bei CAMPZ und ein Premium-Jahresabo von komoot für den Gewinner je Kategorie
  • Ein Feature - wenn gewünscht - im CAMPZ Blog
  • Außerdem erhalten die Preisträger sowie die Top 10 Blogs ein individuelles, offizielles Siegel zur Platzierung im Web, z.B. für die eigene Website, Social-Media, E-Mail Signatur.

Zur Pressemitteilung

Kontakt

Fragen oder Anregungen?

Schreib uns eine E-Mail

Teilnahmebedingungen und Datenschutz

Die CAMPZ Blogwahl 2020

Nachdem das Jahr 2020 zu Ende gegangen ist, möchten wir von CAMPZ rückblickend den "Top Outdoorblog 2020" mit euch wählen. Wir sind auf der Suche nach den beliebtesten Outdoorblogs des letzten Jahres und freuen uns, dass es noch immer so viele fleißige Schreiber gibt, die ihre freie Zeit damit verbringen, uns ihre Geschichten und Abenteuer zu erzählen, ihr Wissen mit uns zu teilen und uns mit Tipps und Infos versorgen. Dieses Engagement muss honoriert werden, denn die Blogger sind eine Bereicherung für die Outdoor-Community und eine wertvolle Ergänzung zur klassischen Medienlandschaft.

Die CAMPZ Blogwahl zeichnet seit 2018 die top deutschsprachigen Outdoorblogs aus, bereits zum dritten Mal werden 2021 die beliebtesten Blogs in fünf Kategorien von Leser*innen gewählt.

Die Veranstalter

Veranstalter der CAMPZ Blogwahl 2020 ist die Fa. Internetstores GmbH, Friedrichstr. 6, 70174 Stuttgart.

Blogwahl-Teilnahmebedingungen

Nominierung

Die Nominierungsphase für den Top Outdoorblog 2020 beginnt am 14.Dezember 2020 und endet am 3.Januar 2021. In diesem Zeitraum können Nominierungen via E-Mail unter http://www.campz.de/info/top-outdoorblog-2020-nominierung/ vorgenommen werden.

Ein Blog kann lediglich in einer der fünf Kategorie nominiert werden. Die Kategorien dienen zur Orientierung und helfen, die Wahl möglichst übersichtlich zu gestalten.

Folgende Kategorien stehen zur Auswahl:

  • Wandern in der Heimat
  • Wandern weltweit
  • Trailrunning
  • Klettern & Bouldern
  • Kinder & Outdoor

Die Nominierung erfolgt durch Fremdnominierung oder durch die Betreiber*innen des Blogs selbst.

Die Voraussetzungen für die erfolgreiche Nominierung lauten wie folgt:

  • Der Blog-Beteiber ist in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz ansässig oder führt den Blog in deutscher Sprache.
  • Er beschäftigt sich hauptsächlich mit den Themen Wandern / Trekking in Deutschland, in den Alpen oder weltweit, Klettern oder Bouldern, Trailrunning oder Outdoor mit Kindern.
  • Der Blog ist aktuell gehalten. Dies bedeutet, dass im letzten Jahr mindestens 6 Beiträge veröffentlicht wurden.
  • Der Blog wird auf einer Website gehostet. YouTube-Kanäle, Instagram-Accounts, Podcasts Facebook-Seiten können nicht eingereicht werden. Damit stellen wir sicher, dass alle Blogs vergleichbar sind.

Die Betreiber der nominierten Blogs haben bereits während der Nominierungsphase das Recht, sich selbst vom Wettbewerb auszuschließen. Dazu schreiben sie eine E-Mail an claudia.schneider@internetstores.com.

Abstimmung

Die Abstimmung findet zwischen dem 11. Januar und 08. Februar 2021 statt. Pro Blog-Kategorie kann eine Stimme abgeben werden. Die Blogs mit den meisten Stimmen pro Kategorie gewinnen. Außerdem wird ein Gesamtsieger ermittelt, der die meisten Stimmen über alle Kategorien hinweg erhalten hat.

Unter allen Teilnehmern, die abstimmen, ihre E-Mail-Adresse angeben und den Teilnahmebedingungen* zustimmen verlosen wir:

  • Insgesamt 10 Gutscheine** für einen Einkauf bei CAMPZ im Gesamtwert von € 500 Euro (2x100 €, 4x50 €, 4x25 €)
  • 5 Premium-Jahresabos von unserem Partner komoot.

*Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen an der Verlosung „Top Outdoorblog 2020“:

Am Gewinnspiel teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen, mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Die Gewinner*innen werden per E-Mail benachrichtigt. Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden. Aktionszeitraum ist der 11.01.2021 – 08.02.2020 23:59 Uhr. Die Gewinner*innen werden am 11.02.2020 bei der internetstores GmbH (Stuttgart) durch Losziehung unter allen Einsendungen, die ihre E-Mail-Adresse** angegeben haben, ermittelt. Die Teilnahme über Teilnahme- und Eintragungsdienste, Mehrfachteilnahmen und automatisierte Teilnahmen sind unzulässig. Ausgeschlossen von der Teilnahme am Gewinnspiel sind Mitarbeiter der internetstores GmbH und deren Angehörigen.

**Um an der Verlosung der Gutscheine teilzunehmen, muss eine E-Mailadresse hinterlegt werden. Diese dient nur dazu, den Gewinner kontaktieren zu können. Eine Teilnahme an der Abstimmung ist aber auch ohne eine E-Mailadresse möglich.

Bekanntgabe der Blog-Sieger

Am 15. Februar werden die Top Outdoorblogs 2020 in den fünf Kategorien sowie der Gesamtsieger verkündet.

Die Preise für die Gewinner*innen sind:

  • Ein 500 Euro Einkaufsgutschein bei CAMPZ und ein Premium-Jahresabo von komoot für den Gesamtsieger - also den Gewinner einer Kategorie, der gleichzeitig auch die meisten Stimmen über die gesamte Wahl hinweg erhalten hat
  • Ein 250 Euro Einkaufsgutschein bei CAMPZ und ein Premium-Jahresabo von komoot für den Erstplatzierten je Kategorie
  • Ein Feature der Erstplatzierten je Kategorie - wenn gewünscht - im CAMPZ Blog

Außerdem erhalten die Preisträger sowie die Top 10 Blogs ein individuelles, offizielles Siegel zur Platzierung im Web, z.B. für die eigene Website, Social-Media, E-Mail Signatur.

Die Sieger werden per E-Mail informiert.

Datenschutz

Diese Hinweise gelten für die Datenverarbeitung von:

  • Besuchern, die im Rahmen der Blogwahl Blog-Betreiber nominieren
  • Besuchern, die im Rahmen der Blogwahl an der an der Abstimmung über die Blogs und dem Gewinnspiel teilnehmen
  • Ein Feature der Erstplatzierten je Kategorie - wenn gewünscht - im CAMPZ Blog

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Anwendungsbereich dieser Datenschutzerklärung ist die internetstores GmbH, Friedrichstraße 6, 70174 Stuttgart, Deutschland; E-Mail: datenschutz@campz.de

Die Datenschutzbeauftragte von internetstores ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Maren Frey, Datenschutzbeauftragte bzw. per E-Mail unter datenschutz@campz.de erreichbar.

Für Zwecke der Nominierung von Blogs werden personenbezogene Daten der Absender gespeichert, ausschließlich für Rückfragen verwendet und nach Beendigung der Nominierungsphase gelöscht.

Für Zwecke der Durchführung der Teilnahme am Gewinnspiel und Verlosung werden personenbezogenen Daten der Teilnehmer am Gewinnspiel ausschließlich für die Teilnahme an der Losziehung verwendet und nach der Auslosung gelöscht.

Für Zwecke der Nominierung von Blogs und ggf. Preisvergabe werden personenbezogene Daten der Blogbetreiber – insbesondere die E-Mail-Adresse – gespeichert, die wir für die Erfassung des teilnehmenden Blogbetreibers, die Benachrichtigung des Siegers und die Bereitstellung des Preises benötigen.

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Zur Geltendmachung ihrer Betroffenenrechte gegenüber uns, wenden Sie sich an datenschutz@campz.de