Tested by CAMPZ:
Salomon Outline
Schuhe und Jacke

Tested by CAMPZ:
Salomon Outline
Schuhe und Jacke

Wenn unsere Kollegen spannende Ausflüge planen, versuchen wir, sie bestmöglich dabei zu unterstützen. Marthe aus unserem SEO-Team ist immer für extravagante Touren zu haben – so auch in diesem Jahr. Auf ihrem Bike- und Wandertrip nach Osteuropa, mit Start in Moldawien, über die Karpaten nach Kiew, bekam sie die Möglichkeit Salomon Outline Schuhe und die dazu passende Outline Regenjacke intensiv zu testen.    

Seit meiner Kindheit bin ich jeden Sommer für mehrere Wochen in der Natur, um dort zu wandern, radzufahren und die Nächte im Zelt, im Wohnwagen oder unter freiem Himmel zu verbringen. Ich liebe es, draußen zu sein, einfach mal das Handy auszuschalten und wegzukommen vom Alltagsstress. So tanke ich neue Energie für kommende Aufgaben. In diesem Sommer war ich zusammen mit meinem Freund mit Rad, Zelt, Gepäck und natürlich nicht ohne die Testprodukte drei Wochen im Osten Europas unterwegs.

Produkttesterin Marthe im Portrait

Dieses extrem komfortable, leichte und schicke Duo war für mich der perfekte Begleiter beim Wandern und Radfahren.

Marthe Lem

Der erste Eindruck:

Für meine Touren benötigte ich einen leichten Outdoorschuh, mit dem ich im einfachen Gelände wandern, in Städten spazieren gehen und auch Radfahren konnte. Der Salomon Outline schien dafür die perfekte Wahl. Ich wählte extra eine Nummer größer (38 2/3 anstatt 38), um bei kälteren Bedingungen auch dickere Socken tragen zu können und bei steilen Bergab-Passagen meinen Zehen ausreichend Platz zu bieten. Bereits nach den ersten Metern im Schuh fühlte ich, dass es die richtige Wahl war.

Auch bei der Salomon Outline Regenjacke entschied ich mich dafür, diese eine Nummer größer zu bestellen (L anstatt M), um genügend Platz für ein paar Extraschichten zu haben – falls es doch kälter als erwartet werden sollte – und für mehr Bewegungsfreiheit auf dem Bike. Erwartungsgemäß waren die Ärmel zwar etwas länger, dafür saß die Jacke in der Taille besser als ich vermutete. Sie sah dazu sehr stylisch aus und fühlte sich sehr soft und leicht an.

Härtetest für die Salomon Outline Jacke

Der Praxistest: Mit Bike und Zelt nach Moldawien und durch die Ukraine

Salomon Outline Schuhe im Test

Bei abwechslungsreichem Wetter gab es viele Situationen, in denen sich die Salomon Produkte beweisen konnten.

Die Outline Jacke trug ich beim Wandern durch die Karpaten, beim Spazierengehen durch Chissinau und regelmäßig auf dem Rad, wenn es in den Morgenstunden kälter war, es regnete oder ein ordentlicher Wind wehte. Egal wie stark der Regen war, ich blieb trocken. Auf dem Bike machte die atmungsaktive Jacke jede Bewegung mit und schützte mich effektiv vor dem Wind. Außerdem hielt sie mich schön warm, wobei die gutsitzende Kapuze ein Extra an Schutz lieferte. Die Salomon Jacke ist zudem leicht zu reinigen, aber leider nur per Handwäsche bei max. 30 Grad.

Ebenfalls überzeugten mich die Salomon Outline Allround-Schuhe mit GORE-TEX Membran und Contagrip-Außensohle sowohl bei trockenen als auch nassen Bedingungen. Sie sahen nicht nur schick aus, passten super und sie trugen sich dazu sehr komfortabel, was auch an dem relativ geringen Gewicht von nur 580 g pro Paar lag.

Mein Fazit:

Auf meiner Reise durch die Ukraine und Moldawien waren die Salomon Outline Schuhe samt Jacke die perfekten Begleiter. Beide Produkte haben meine Erwartungen übertroffen.

Die Schuhe waren so bequem und leicht, dass ich sie jeden Tag trug. Damit hatte ich definitiv nicht gerechnet. Sie boten dazu einen guten Grip, hielten meine Füße trocken und verursachten keine Schmerzen oder Unannehmlichkeiten – auch nicht beim ersten Tragen. Ich denke es war eine sehr gute Entscheidung die Schuhe etwas größer zu bestellen.

Die Outline Jacke schützte mich sehr gut bei Regen, Wind und Kälte. Eine weitere große Stärke war das geringe Gewicht und das kleine Packmaß. Diese etwas preisintensivere Regenjacke empfehle ich jedem, der Wert auf Style und Funktion legt, vor allem bei moderaten Aktivitäten und Temperaturen.

Hält im Regen dicht - die Salomon Outline Regenjacke
Salomon Outline GTX Shoes Damen bei CAMPZ
Salomon Outline Jacket Damen bei CAMPZ

Fakten zu Marthes Tour:

  • Dauer: 3 Wochen
  • Personen: mein Freund und ich
  • Start: Chissinau (Moldawien)
  • Ende: Kiew (Ukraine)
  • Distanz: 900 km
  • Besondere Ausrüstung: Trekkingbikes, Zelt
  • Bemerkenswerte Ziele: Karpatengebirge

Eindrücke von Marthes Reise durch die Ukraine und Moldawien