Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Damenjacken

318 Artikel
Geschlecht
  • 21
  • 318
Marke
  • 3
  • 1
  • 17
  • 13
  • 16
  • 9
  • 1
  • 2
  • 23
  • 1
  • 1
  • 2
  • 5
  • 1
  • 1
  • 2
  • 7
  • 2
  • 6
  • 18
  • 8
  • 4
  • 3
  • 13
  • 1
  • 1
  • 1
  • 6
  • 3
  • 1
  • 8
  • 13
  • 1
  • 1
  • 11
  • 2
  • 16
  • 2
  • 3
  • 1
  • 4
  • 1
  • 1
  • 8
  • 9
  • 6
  • 1
  • 1
  • 1
  • 13
  • 2
  • 16
  • 1
  • 1
  • 15
  • 2
  • 6
Größe
  • 9
  • 135
  • 133
  • 153
  • 194
  • 159
  • 34
  • 4
  • 1
Preis in €
Kundenbewertungen
Sortieren
 
Seite 1 von
6

Damenjacke Online Shop - Marken-Jacken für Damen

Egal ob im Winter oder Sommer, spätestens wenn die Temperaturen fallen benötigt jede Frau eine Jacke. Auch bei Wind und Wetter leisten gute Damenjacken treue Dienste. Doch natürlich gibt es auch hier Regeln und Empfehlungen, um nicht schlecht dastehen zu müssen.

Knackig und dennoch bequem

Damenjacke bei CAMPZ Als Grundsatz für Damenkleidung jeder Art gilt: Das gute Aussehen muss stets gewahr bleiben. Diese Regel gilt auch bei Damenjacken. Daher sollte jede Jacke, die von Frauen getragen wird, immer die Grundsätze guten Aussehens beachten. Dazu zählen vor allem drei Faktoren:
  • der Schnitt der Jacke
  • das Material
  • die Verzierungen
Der Schnitt ist der Punkt, der am meisten zum guten Aussehen beiträgt. Eine Damenjacke sollte stets gut tailliert sein, um ihrer Trägerin ein vorteilhaftes Äußeres zu verschaffen. Eine gute Taillierung bedeutet übrigens keineswegs dass die vielgeschmähte "Presswurst-Optik" hervorgerufen wird. Vielmehr ist eine gut taillierte Damenjacke so geschnitten, dass sie zwar relativ eng sitzt, ihre Trägerin aber keineswegs in ihren Bewegungen einschränkt. Zudem sollte die gute Damenjacke relativ lang sein, um auch tatsächlich Schutz vor Wind und Wetter bieten zu können. Das bedeutet, eine gute Jacke muss zumindest bis zu den Oberschenkeln reichen, stat lediglich bis knapp darüber. Das Material der Jacke trägt ebenfalls stark bei. Zu schwerer Stoff ist im Sommer ungeeignet, zu leichter im Winter. Die optimale Mischung stellt daher ein mittelschwerer Stoff dar, der sich sowohl im Sommer als auch im Winter gut tragen lässt. Natürlich lassen sich für die verschiedenen Jahreszeiten auch spezielle Damenjacken kaufen, doch wer nur eine will, für den empfiehlt sich eben eine Jacke in mittlerem Gewicht. Auch ein herausnehmbares Innenfutter kann eine Entscheidung für oder gegen eine Damenjacke sein. Denn wenn man das Futter bei Gelegenheit herausnehmen kann, so ergibt sich ein weit größerer Spielraum für die Trägerin.

Modisches Aussehen der Damenjacke

Die Verzierungen sind ein komplexer Punkt. Eine Jacke kann viel Zierrat beinhalten, vom kleinen, aufgedruckten Farbstreifen bis hin zu Ornamenten und Schmuck. Am besten wird hier aber mit Zurückhaltung agiert, da zuviel Zierde schnell das Gegenteil von dem erreicht, was man eigentlich damit erreichen will. Beachtet man aber diese kleine Regel, so lässt sich fast alles als Zierde nutzen. Egal ob es sich um Farbstreifen, Perlen, oder bunte Flecken handelt, Verzierungen sehen in jedem Fall gut aus, solange nicht zuviel davon aufgebracht wird. In jedem Fall eignen sich als Zierde farbige Akzente. Besonders als aufgestickte Verzierungen im Brust- und Taillenbereich der Damenjacken verschönern sie das Äußere ungemein. Auch als Randeinfassung, zum Beispiel um den Kragen, die Knöpfe, oder die Taschen der Damenjacke, tragen sie viel zum guten Äußeren derselben bei. Doch auch auffälligere Verzierungen können sich an der Damenjacke gut machen. Als Grundregel gilt jedoch auch hier Zurückhaltung. Denn ein ohnehin auffälliger Zierrat, wie zum Beispiel ein großer farbiger Flicken, oder auch ein Edelstein, sollte nicht zu sehr hervortreten. Ist dieser Zierrat aber dezent angebracht, in einer nicht allzu großen Größe, so kann er stark zum guten Aussehen einer Damenjacke beitragen.