Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Barfuß Laufschuhe

873 Artikel
Kategorien
Marke
  • 37
  • 85
  • 39
  • 6
  • 59
  • 1
  • 3
  • 46
  • 8
  • 18
  • 2
  • 8
  • 1
  • 58
  • 37
  • 34
  • 2
  • 70
  • 3
  • 38
  • 3
  • 38
  • 11
  • 3
  • 6
  • 22
  • 133
  • 56
  • 6
  • 8
  • 21
  • 2
  • 9
Preis in €
Kundenbewertungen
Sortieren
 
Seite 1 von
16

Barfuß Laufschuhe Shop

Das besondere an “Barfuß Laufschuhen“ ist ihre enorme Biegsamkeit die ein natürliches Laufgefühl, vergleichbar mit dem barfuß Laufen, vermittelt. Erhältlich sind diese Modelle auch unter der Bezeichnung “Natural Running Schuhe". Bitte bedenken Sie, dass diese Art von Laufschuh sich nicht für jedermann gleich gut eignet. Die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale zum Stabilitätsschuh sind: Spezielle Kerben in den Barfuß-Laufschuhen sorgen für eine extreme Flexibilität und verhindern somit nicht mit einer Stütze, dass der Fuß nach innen oder außen kippt. Außerdem haben diese flexiblen Schuhe eine geringere Fersensprengung durch einen flacheren oder fehlenden Absatz. Dadurch wird der Fuß beim Laufen auf Asphaltstrecken nicht in dem Maß vor Stößen geschützt wie es bei gedämpften Schuhen der Fall ist.

Die Vorteile der Barfuß-Laufschuhe

Barfuß Laufschuhe Online Shop Die direktere Verbindung zum Boden bereitet vielen Sportlern ein großes Vergnügen. Das dadurch ein Trainingseffekt erzielt wird zur Stärkung der Füße, weil die Muskulatur stärker arbeitet, wird als positiv empfunden. Eine Steigerung der Fußmuskulatur um bis zu 20% ist laut wissenschaftlichen Studien an der Sporthochschule Köln möglich. Läufer, die schon immer gerne barfuß gelaufen sind, schätzen den Schutz der Füße ohne den Bodenkontakt zu verlieren.

Für wen eignen sich die Barfuss-Laufschuhe nicht

Für diejenigen, die auf Grund von anatomischen Gegebenheiten auf eine Stütze im Schuh angewiesen sind. Liegen Fehlstellungen der Füße oder der Hüftgelenke vor sollte ein orthopädisches Gespräch vor dem Erwerb geführt werden. Auch wer übergewichtig ist, sollte lieber zu einem gedämpften Schuh greifen.

Was ist beim Umstieg von gedämpften Laufschuhen auf Barfuß-Laufschuhe zu beachten

Vor allem nicht direkt lange Distanzen zurücklegen. Lieber den Wechsel langsam vollziehen. Schon ein halbstündiger Dauerlauf überfordert zu Anfang ungeübte Läufer bezüglich der Knochen, Bänder und Muskeln. Nicht selten kommt es zu einer Achillessehnenentzündung. Durch den flachen Schuh ist der Zug auf die Waden sehr extrem und überfordert somit das Gewebe. Selbst bei trainierten Läufern traten Ermüdungsfrakturen und andere Verletzungen durch Überlastung auf. Deswegen erst einmal auf weichem Waldboden oder über Wiesen laufen, die Streckenlänge kurz halten und nur langsam erweitern.

Welche Ausführungen an Barfuß-Schuhen sind erhältlich

Unter dem Label “Natural Running“ sind so genannte Einsteigermodelle am Markt, bei denen der Absatz lediglich von 12 auf 10 Millimeter verkürzt wurde und solche, die nur leichter und flexibler sind. Für Puristen ein „no go“. Bei den Fünffingerschuhen hingegen erfolgt gar keine Dämpfung mehr. Bei Ihnen wird der Schuh über jede einzelne Zehe gestülpt. Fazit für eine positive Bewertung der Barfuss-Laufschuhe:
  • Stärkung der Fußmuskulatur
  • Der Fuß wird nicht eingeengt
  • Krallen- oder Hammerzehen wird vorgebeugt
  • Eine Verkürzung der Wadenmuskulatur und der Achillessehne wird vermieden.
  • Sind diese bereits vorhanden, zum Beispiel durch ständiges Tragen von High-Heels,
können sie langsam mit der Zeit behoben werden

Weiterführende Kategorien: Nike Laufschuhe | Nike Free Laufschuhe | Mizuno Laufschuhe



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-17 Uhr
0711 400 424 22
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!