Badeanzüge

(109 Artikel)
Mehr zu Schwimmbekleidung
  1. Schwimm- & Badeshorts
  2. Badeslips
  3. Bikinis

  Geschlecht

Gewählt:
  •  
  •  

  Marke

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Größe

Gewählt:

  Kindergröße

Gewählt:

  Einsatzbereich

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Beinausschnitt

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  schnelltrocknend

Gewählt:
  •  

  Farbe

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:

Badeanzüge – Sportlich, modern, feminin.

Auf der Suche nach einem funktionell-schicken Badeanzug werden Schwimmerinnen auf CAMPZ schnell fündig. Denn unsere aktuellen Badeanzüge überzeugen nicht nur durch einen sportlich-modernen Look, sie machen eine tolle Figur und beeindrucken mit raffinierten Details. Von dezent bis schrill, mit dünnen oder etwas breiteren Trägern, mit hohen oder mittleren Beinausschnitten, mit mehr oder weniger großen Rückenausschnitten, bei uns im Shop finden Frauen ihren Wunsch-Schwimmanzug für Training und Wettkampf. Die neuesten Badeanzüge sind aus innovativen Materialien gefertigt, schmiegen sich optimal an den Köper an, bestechen mit hohen Tragekomfort und Langlebigkeit, sind chlorresistent, sehr robust, dehnbar, um es zusammenzufassen, es sind perfekte Einteiler für drinnen und draußen.

SORTIEREN
 

Ein moderner Sportbadeanzug steht Dir gut

Sportbadeanzug

Der Badeanzug ist ein Klassiker, der schon seit dem 18. Jahrhundert das Baden in See und Meer ermöglichte. Im Laufe der Zeit machte er viele Veränderungen durch und gelangte nach Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts zu seiner heutigen Optik. Obwohl er mit dem Aufkommen des Bikinis als Standardbadebekleidung für Frauen ersetzt wurde, überzeugt gerade der Sportbadeanzug heute mit seinen optimalen Eigenschaften für den Wassersport leistungshungrige Schwimmerinnen auf der ganzen Welt.

Formen und Schnitte

Während die Form früher Sportbadeanzug-Modelle noch wenig figurbetont und eher weit war, um möglichst viel Haut zu verdecken, ist sie spätestens seit den 50ern sehr schmal und passgenau, was nicht zuletzt auch an neuen Stoffen wie Polyester und Lycra liegt. Neuartige Produktionstechniken sorgen zudem dafür, dass ein Sportbadeanzug keinen Überschuss an Material benötigt, um auch langfristig zusammenzuhalten.

Wenn der Sportbadeanzug den aktuellen Trends in der Mode gerecht werden soll, ist heute ein tiefer Ausschnitt am Dekolleté oder am Rücken oft das absolute Muss – für besondere Aufmerksamkeit an Becken und Strand gerne auch beides. Um jeden Geschmack zu treffen, gibt es auch eine Vielzahl an Farben, Mustern und Prints. Egal, ob Leopardenmuster, Grellgrüncamouflage oder doch einfach nur schwarz, es lässt sich sicher ein passendes Modell von jedem Hersteller finden.

Einsatzbereiche und Nutzen

Im Gegensatz dazu legt man den Fokus gerade im professionellen oder halbprofessionellen Schwimmbereich auf Leistung und Performance und nicht auf den Look. Die beliebteste Sportbadeanzug-Variante hat speziell dafür eine weitestgehend geschlossene Front und bis auf die Rückenpartie keine weiteren Ausschnitte. Die eng anliegende Passform und der ungeöffnete Schnitt dienen vor allem dazu, den Widerstand im Wasser, also die Hydrodynamik, bestmöglich zu optimieren. Eine höhere Geschwindigkeit und mehr Leistung sind für viele Schwimmerinnen in diesem Bereich deutlich wichtiger als den aktuellen Style der Saison zu zeigen.

Sportlicher Badeanzug von Speedo in Schwarz

Im Spitzensport geht man dabei sogar noch weiter. Hier gibt es Modelle, die nicht nur den Rumpf, sondern auch Arme und Beine komplett und hauteng bedecken. Ein solcher Badeanzug ist aus speziellen Stoffen gefertigt und soll den Strömungswiderstrand des Körpers noch weiter minimieren. Diese Anzugsvarianten sind sogar bei männlichen Sportlern üblich und werden deshalb auch in Unisex-Passformen hergestellt.

Hoher Tragekomfort durch viel Freiheit

Gerade der Bikini neigt durch seinen leichten Schnitt und den wenigen Stoff dazu, zu verrutschen, zu kneifen und dabei eventuell mehr zu zeigen, als einem eigentlich lieb ist. Diese Probleme hat man mit einem gut passenden Sportbadeanzug nicht. Durch seinen Schnitt sorgt er für einen größtmöglichen Tragekomfort, der den Körper beim Schwimmen optimal unterstützt. Alle Modelle haben dabei gewisse Eigenschaften gemeinsam:

  • geschlossene Vorderseite
  • enge Passform
  • Verstrebung der Träger auf dem Rücken
  • freie Schultern und Achseln
  • freie Oberschenkel

Die enge Form mit der den Körper umschließenden Frontpartie sorgt für einen festen Sitz und verrutscht selbst bei starken Bewegungen nur sehr schwer.

Die meisten Sportbadeanzug-Modelle haben eine X-förmige Verstrebung der Träger auf dem Rücken. Diese sorgt für eine hohe Freiheit der Schultern und Schulterblätter und einen passgenauen Sitz des ganzen Kleidungsstücks.

Die freien Achseln geben zusätzlichen Bewegungsspielraum für die Arme, den man bei allen Schwimmarten vom Brustschwimmen bis zum Kraulen benötigt.

Auch an den Beinen wird Stoff eingespart. Der Sportbadeanzug umschließt den Torso meistens nur bis zur Hüfte vollständig, um auch hier maximale Flexibilität zu garantieren.

Qualitative Materialien für Pool und See

Wer heute professionell schwimmen oder trainieren will, geht dazu meist ins Schwimmbad. Die modernen Pools haben aber einen großen Nachteil: Sie sind mit Chlorwasser gefüllt, das Kleidung, Haut und Haare angreifen kann. Zumindest für das Textilproblem haben alle Hersteller eine gute Lösung gefunden, denn fast jeder Sportbadeanzug besteht aus Polyester-, Elasthan-, Polyamid- oder PBT-Fasern, die den Belastungen durch Chlor und Bewegungen problemlos standhalten können.

Einige Marken gehen sogar noch einen Schritt weiter und nutzen alle technischen Möglichkeiten, um den Sportbadeanzug noch weiter zu optimieren. So gibt es heute Produkte aus Dolastan, die eine nahtlose Bräune ermöglichen. Der extrem elastische Stoff lässt die UV-Strahlen der Sonne durch das Gewebe direkt auf die Haut, die dadurch genau wie an den unbedeckten Bereichen Melanin produziert. Weiße Hautpartien im Sommer gehören damit der Vergangenheit an.

Für echte Profis und Berufssportler dürften die speziellen Oberflächenstrukturen auf dem Sportbadeanzug interessanter sein. Manche Hersteller statten ihre Premiummodelle mit extrem kleinen Rillen am Außenstoff aus, die im Wasser weniger Widerstand erzeugen und deshalb auch höhere Geschwindigkeiten erlauben.

Tipp: Ein solcher Sportbadeanzug kann dem Träger den entscheidenden Sekundenvorteil im Wettkampf verschaffen und wird deshalb auch von Stars wie Michael Phelps getestet und verwendet.

Nur hohe Sportbadeanzug-Qualität bei CAMPZ

Egal, für welchen Sportbadeanzug Du dich entscheiden solltest, bei CAMPZ hast Du immer die volle Auswahl der aktuellsten Modelle und der besten Trends für die nächste Saison. Stöbere einfach mal durch den leicht zu navigierenden Shop und vergleiche die unterschiedlichen Sportbadeanzug-Modelle mit einigen wenigen Klicks. So kannst Du bereits vor dem Kauf die Qualität, das Design und den Schnitt präzise aussuchen, den Du hinterher auf der Haut tragen möchtest.

Direkt zu beliebten Schwimmbekleidung-Rubriken bei CAMPZ: adidas Schwimmanzug | arena Schwimmanzug | speedo Schwimmanzug



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 22
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben