1. Damen
  2. Herren
  3. Kinder
Login Newsletter Gutscheine FAQ
0

Warenkorb: € 0,-

 

  Innerhalb von 30 Min. bestellen,
Versand noch heute3

 

Gratis Rücksendung
Innerhalb von 100 Tagen

 

Versandkostenfrei
ab € 25,- in DE

 
 

Geschlecht

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
 

Marke

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 

Schuhgröße

Gewählt:
 

Farbe

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

    Preis

    • -
      Übernehmen
  •  

    Kundenbewertungen

    Gewählt:

    Kaufberatung

    SORTIEREN

    Kletterschuhe Online Shop

    Nicht ärgern. Kletterschuhe sind eigenartiges Schuhwerk und auch nicht für die Ewigkeit gedacht. Bei einem Profi, der mehrmals die Woche in die Kletterhalle oder an den Felsen geht, überlebt ein Kletterschuh vielleicht eine ganze Saison. Bei Anfängern eher weniger. Profis sind sicherer und sensibler im Tritt. Anfänger kratzen mit dem Gummi noch häufiger an der Wand entlang. Wie bei einem Radiergummi nutzt sich der Kletterschuh so immer weiter ab.

    Anfänger dürfen ohne schlechtes Gewissen zu einem günstigen Kletterschuh greifen. Erst mit einer guten Klettertechnik zeigen sich die Vorteile der Kletterschuhe in den oberen Preisklassen. Die Sohle der Kletterschuhe ist sehr dünn, damit sich der Berg oder die Wand gut „anfühlt“. Die Sohle kann jedoch unterschiedlich stark sein. Weiche Sohlen passen sich einer Oberfläche besser an und schaffen mehr Reibung. Härtere Sohlen entlasten die Muskeln in der Senkrechten oder in Überhängen.

    Die große Frage bei Kletterschuhen ist die Größe. Die normale Schuhgröße ist jedoch nur ein Richtwert. Die übliche Schuhgröße sitzt meist schon sehr, sehr eng. Anfänger sollten daher ruhig ein bis zwei Größen größer starten, um nicht frustriert die Kletterschuhe in die Ecke zu werfen. Umso enger, und damit kleiner, die Schuhe werden, desto mehr stellen sich die Zehen auf. Deinem Orthopäden fallen bei dem Gedanken vielleicht die Haare aus, aber aufgestellte Zehen unterstützen mit ordentlich Druck einen gescheiten Tritt auch auf minimaler Fläche.

    Weil Kletterschuhe so unglaublich eng sitzen, lachen dich die Anziehschlaufen an der Ferse an. Wenn der Fuß sich wehrt in den Schuh zu gleiten, dann sind diese Anziehschlaufen deine besten Freunde. Mit dem Vorspann ist die Biegung gemeint, die ein Kletterschuh, von der Seite betrachtet, zu den Zehen hin macht. Eine krumme Bananenform wird als aggressive Vorspannung bezeichnet. Umso ausgeprägter bzw. aggressiver die Vorspannung ist, umso höher ist der Druck, den die Zehen bei den Tritten leisten können. Es wird leichter auf den Zehen zu stehen.

    Dem Anfänger seien eine lockere Einstellung zum Klettern und ein ebenso lockerer Vorspann empfohlen. Ebenso verhält es sich mit der Symmetrie eines Kletterschuhs. Das ist der „Knick“, den ein Kletterschuh, von oben betrachtet, macht. Umso geknickter diese Symmetrie ist, desto idealer der Halt. Anfängern versaut ein asymmetrischer Schuh aber schnell die gute Laune am Klettern. Bis ein kleiner, asymmetrischer und dünner Kletterschuh das Herz eines Klettermaxen erobert, braucht es Zeit, Erfolgserlebnisse und eine gewisse Technik. Anfänger sollten sich nicht stressen lassen, wenn ein anderer den kleineren (Schuh) hat.

    Eine große Auswahl an Kletterschuhen bekommen Sie bei CAMPZ mit den Top Marken von:

    Wer nicht an die Wand oder den Berg möchte, kann auch mal eine andere Kletterdiszilin probieren! Wie wäre es zum Beispiel mit einer kompletten Klettersteigausrüstung? Auch Bergsport-Freunde kommen mit einer großen Auswahl an Bergsportausrüstung auf Ihre Kosten! bei CAMPZ auf Ihre Kosten!

    Viel Spaß beim Stöbern im CAMPZ Kletterschuhe Shop!

    Titel
    Fenster schliessen
    Popup Content